Avionik – Beleuchtung: Positionslicht – Stroboskoplicht

Ein Flugzeug besitzt i.d.R. Positionslichter, Stroboskoplichter und Landungslichter (und ggf. weitere).
Die folgende Schaltung kann in einem weiten Spannungsbereich Leistungs-LEDs für alle Lichter (3 Position lights [rot/grün/weiß], 1 Beacon light [rot], 3 Stroboscopic lights [weiß], 2 Landing lights [weiß]) ansteuern.

Die Leucht-Intensität der Positions- und Landing lights lässt sich über eine USART-Schnittstelle einstellen.

Technische Eigenschaften

  • 9 Leistungs-LED-Ausgänge
  • 4 Schalter (Position lights, Beacon light, Stroboscopic lights, Landing lights)
  • Beacon und Stroboscopic lights FLASH Timing analog AIRBUS
  • Spannungsversorgung: 12-36 V
  • Hochleistungs-LED-Konstant-Strom: 700 mA (0.7 A)
  • LED-Leistungsbereich (für jeden der 9 Anschlüsse): ca. 2 W – 20 W